Aikido
Aikido | Veröffentlicht am: 1. Januar 2019

Seminar mit Shihan Maurizio Volpe

Dieses Seminar fand vom 11.-13. Mai 2018 statt und war geprägt durch viele Übungen mit Bokken (Holzschwert), Jo (Stock) und Tanto (Holzmesser). Gerade Übungen mit dem Bokken (Trainingsersatz für das japanische Schwert Katana) sind Grundlage für viele Techniken im Aikido.

Maurizio legte den Schwerpunkt auf präzise Bewegungen sowie Distanz in Harmonie mit dem Partner. Zusammen mit Giuliano, der die Techniken in lehrreichen Partnerübungen vermittelte,  kam unser italienischer Shihan (Großmeister) von Novara über Pavia per Flugzeug am Freitagnachmittag in Frankfurt an. Mit unseren treuen Gästen Bernhard aus Hechingen, Yvette aus Balerna sowie Susan aus Bremen hatten wir weitere erfahrene und kompetente Aikidoka als Partner für die zahlreichen neuen Übungen. Insbesondere der Austausch von Technikausführungen zwischen den Dojos auf der Matte und in der Diskussion während des gemeinsamen   Abendessen ist ein wichtiger Bestandteil der Seminare.

Vor unserem Shihan bestanden Sigi und Udo am Samstag tapfer die Prüfung zum 5. Kyu. Souverän vollbrachte Dieter seine Ki-Prüfung zum Shoden, die letzte Prüfung vor dem 1. Dan.

 

Zur Aikido-Abteilung



Termine
Alle Termine anzeigen
TV-Geschäftsstelle
Weitere Nachrichten
Zum Archiv
Sponsoren & Partner