Handball
Handball | Veröffentlicht am: 16. Februar 2020

Eine gute Halbzeit reicht

Einen ungefährdeten 29:18-Sieg landeten die Handballer des TV 1886 Trebur am Samstagabend bei der TG Eberstadt. Gegen ein sehr junges Team reichte eine temporeiche und engagierte Halbzeit, um die Saisonpunkte 26 & 27 an den Schwarzbach zu holen.

Der TV startete mit einer Achse, die schon in der Jugendzeit die gegnerischen Teams vor große Probleme stellte: Lukas Veith kam mit Druck über die halblinke Position und suchte immer wieder die klugen Sperren von Gregor Schwinn. Diese Aktionen brachten den Gast schnell mit 4:1 in Führung. Im Defensivverbund agierte der Turnverein sehr konzentriert und hielt die TG weit vom eigenen Gehäuse weg. Wenn der Ball dann doch in Richtung Tor flog, war Neuzugang Lukas Kolligs zumeist zur Stelle, der sich früh mit einigen Paraden auszeichnen konnte. Davon ausgehend nahm der TV in der Folge immer mehr Fahrt auf und fand in sein Tempospiel. Vor allem der A-Jugendliche Tino Reschner fasste sich immer wieder ein Herz und erzielte durch mutige Vorstöße in die Eberstädter Abwehr einige schöne Tore. Schon nach einer Viertelstunde wechselte TV-Trainer Führer auf allen Positionen kräftig durch: Im Tor parierte Tim Poth, der zweite A-Jugendliche im Team, gleich die ersten drei Würfe nach seiner Einwechslung und vorne funktionierte das Duo aus Fabian Kuhlmann und Frederic Wypchlo genauso gut wie die Achse Veith/Schwinn. Nach einem sehenswerten Anspiel von Kuhlmann auf seinen Kreisläufer und dem 12:4-Führungstor sah sich Heimtrainer Geremia Massa zu seiner ersten Auszeit gezwungen. Die Gäste nutzten diese Auszeit, um sich nochmal zu sammeln und lieferten auch bis zum Halbzeitpfiff eine sehr konzentrierte Leistung ab: Ein engagiertes Abwehrverhalten ermöglichte in der Schlussphase viele Gegenstöße, die Fabian Kuhlmann wiederholt zu einfachen Toren nutzte. Mit seinem dritten Konter in Folge netzte er zum 18:8-Halbzeitstand ein.

Angesichts der drückenden Überlegenheit seiner Mannschaft verordnete Tobias Führer seiner Mannschaft in der Halbzeitansprache ein Tempo-Gegenstoß-Verbot. Die zahlreichen Zuschauer am Eberstädter Hirtengrund rieben sich verwundert die Augen, denn das Treburer Spiel wirkte dadurch nach der Pause fahrig und lustlos. Mit seiner Maßnahme wollte TV-Trainer Führer seine Mannschaft dazu bewegen, mehr spielerische Lösungen im Positionsangriff zu finden – die Maßnahme verfehlte sein Ziel. Dem Angriffsspiel fehlte es an Tiefe, die Kreuzbewegungen des Rückraums passierten weit weg von der Eberstädter Abwehr und damit waren auch die sonst so häufig treffenden Außenspieler komplett vom Spiel isoliert. Die von ihrer D-Jugend unermüdlich angefeuerte Heimmannschaft nutzte diese Behäbigkeit im Treburer Spiel zu einigen Toren und gestaltete die zweite Hälfte ergebnistechnisch ausgeglichen. Vor allem der junge Rückraumrechte Simeon Rosner übernahm immer wieder Verantwortung und war am Ende der beste Torschütze seines Teams. Auch auf Treburer Seite gehörte ein Jungspund neben dem besten Torschützen Fabian Kuhlmann zu den besten Akteuren: Tino Reschner knüpfte an seine dynamische erste Hälfte an, verwandelte seine Siebenmeterwürfe sicher und arbeitete auch auf der zentralen Abwehrposition mit viel Einsatz und Härte. In der Schlussphase des Spiels zog Trebur das Tempo wieder etwas an, auch weil die taktische Maßnahme des siebten Feldspielers beim Heimteam vollends verpuffte. Den Schlusspunkt setzte schließlich Sascha Müller und netzte nach einem spektakulärem Ballgewinn – zur Freude der Treburer Zuschauer – per Gegenstoß zum 29:18-Endstand ein. Der müde Auftritt in der zweiten Halbzeit ließ die Zuschauer zwar etwas verwundert zurück, Trainer Tobias Führer war aber glücklich, dass „dieses faire Spiel nicht in einem 40:15-Abschuss endete“, der beim Durchziehen des Matchplans sicher möglich gewesen wäre.

Tore für den TV 1886 Trebur: Kuhlmann (6), Reschner (4/2), Wypchlo (4), Müller (4), Schwinn (3), Heinken (3), Führer (2/1), Jordan (2)

Zur Handball-Abteilung



Termine

Keine Termine verfügbar.

Alle Termine anzeigen
TV-Geschäftsstelle
Weitere Nachrichten
Zum Archiv
Sponsoren & Partner