Handball
Handball | Veröffentlicht am: 31. Mai 2020

Einweisung der Handballtrainer in das Hygienekonzept

In der kommenden Woche startet auch bei der Handballabteilung des TV Trebur endlich wieder das Mannschaftstraining. Ausgerichtet an den Vorgaben der Politik, der Gesundheitsbehörden und des Landessportbundes hat der Abteilungsvorstand hierzu ein umfangreiches Hygienekonzept ausgearbeitet. Nur ein kurzer Abriss der Maßnahmen:
– keine Nutzung der Umkleideräume
– dauerhafter Mindestabstand, keinerlei Körperkontakt
– Tragen von Mund-Nasen-Schutzmasken beim Betreten und Verlassen der Sporthalle
– Dokumentation der Anwesenheit
– ständige Reinigung von Händen und Sportgeräten
– unterschiedliche Ein- und Ausgänge
– zeitliche Puffer zwischen den Trainingseinheiten
 
1. Vorsitzende Jasmin Schaffner zeigte sich dankbar für den großen Tatendrang aller ihrer Trainer und Betreuer: “Wir verlangen ziemlich viel von unseren Übungsleitern und können uns glücklich schätzen, so viele engagierte Menschen im Verein zu haben. Ein riesiges Dankeschön schon jetzt an euch!”
Um die Übungsleiter mit dem Hygienekonzept vertraut zu machen fand am vergangenen Donnerstag die offizielle Einweisung in der Treburer Sporthalle statt. Unter Einhaltung des Mindestabstands verteilten sich die Trainer in der Halle und konnten so schon einmal einen Eindruck davon gewinnen, wie die Kontaktsportart Handball in der nächsten Zeit ohne Kontakt aussehen wird.
 
Am Dienstag starten die ersten Mannschaften ins Training. Die Auflagen ermöglichen bisher nur den Erwachsenenteams und den Jugendteams ab der C-Jugend ein Training in der Halle. Bei den jüngeren Teams müssen die weiteren Entwicklungen und vor allem die Erfahrungen des Schulbetriebs abgewartet werden.
Zur Handball-Abteilung



Suche
Termine

Keine Termine verfügbar.

Alle Termine anzeigen
TV-Geschäftsstelle
Weitere Nachrichten
Zum Archiv
Sponsoren & Partner