Leichtathletik
Leichtathletik | Veröffentlicht am: 20. Mai 2019

Bestleistungen bei den Südhessischen

 

Mit 12 persönlichen Bestleistungen und drei Podestplätzen waren die Athletinnen und Atheleten des TV Trebur auf den Punkt fit bei den Südhessischen Meisterschaften am 18. und 19. Mai in Darmstadt.

So schaffte Logan Litwiakow (M12) drei neue Bestleistungen und erreichte damit Platz 9 im Speerwurf mit 16,92 m, Platz 6 im Weitsprung mit 4,20 m und den Südhessischen Meistertitel über 800m in 2:35,62 min.
Fabian Geile (M10) lief bei seinem ersten 800m-Rennen in 2:48,21 min gleich auf Platz 4.

So schnell wie noch nie liefen auch Anna Schößler und Lene Keßler die 800m der W14. Anna erreichte Platz 2 in 2:31,20 min und Lene Platz 4 in 2:36,05 min.
Auch Lavinia Kleu (W14) verbessert sich beim 9. Platz im Hochsprung auf 1,30 m und wurde mit 7,08 m im Kugelstoß sogar Achte.

Die Schallmauer von 20 m im Diskuswurf durchbrach zum ersten Mal Maya Ogursky mit 20,77 m und sicherte sich den Südhessischen Meistertitel in der Klasse der weiblichen U18. Ihre 9,38 m im Kugelstoß reichten für Rang 4.

Katharina Melchior unterbot ebenfalls ihre bisherige Bestleistung über 100m und lief bei den Frauen in 13,66 sec auf Platz 7, im Kugelstoßen brachten ihr die 6,50 m einen neuen Vereinsrekord für die Frauenklasse und den 6. Platz. Im Weitsprung blieb sie zwar mit 4,45 m etwas unter ihrer Bestleistung, sprang damit aber auf Platz 3.

In einem international besetzten 1500m-Rennen startete Sebastian Hauf bei der ‚Langen Laufnacht‘ am 18.9. in Karlsruhe. In 3:58,99 min blieb er nur knapp über seiner Bestzeit und wurde 8. in seinem Lauf.

Foto:
Sprung auf Platz 3. Katharina Melchior bei den Südhessischen Meisterschaften.
Foto: Raphael Schmitt / SCHMITT-SPORTFOTO.COM

Zur Leichtathletik-Abteilung



Termine
Alle Termine anzeigen
TV-Geschäftsstelle
Weitere Nachrichten
Zum Archiv
Sponsoren & Partner