Basketball
Basketball | Veröffentlicht am: 21. Oktober 2019

Das Wochenende: 2 Siege – 2 Niederlagen

Am Wochenende 19./20.10.2019 waren die Bulldozers zu Auswärtsspielen unterwegs – es wurden zwei Siege errungen, doch mussten auch zwei Niederlagen hingenommen werden.

Das vergangene Wochenende stand damit unter dem Motto “Fifty-Fifty”. Sowohl die U14, als auch die erste Herrenmannschaft konnten jeweils einen Sieg auf ihrem Punktekonto verbuchen. Nicht so viel Glück hatten unsere beiden Landesligamannschaften, die U16 und die U18.

Die U14 trat ihr erstes Saisonspiel in der Bezirksliga gegen Langen an. Die Langener Mannschaft hatte gegen unsere motivierte und spielerisch überlegene Mannschaft keine Chance, so dass das Spiel haushoch mit 109:36 gewonnen wurde. Es war eine Freude hier zuzusehen, denn unsere Mädels und Jungs hatten großen Spaß, konnten unbefangen diverse Spielzüge austesten und alle hatten ausreichend Spielzeit. Wir sind gespannt, wie die nächsten Spiele werden.

Kampfgeist der U14 im Spiel gegen Langen

Fly high – die Erste.

Fly high – die Zweite.

(Fotos: Mario Keil)

Die erste Herrenmannschaft trat sonntags in der Kreisliga B gegen die Mannschaft aus Geisenheim an – auch hier war ein Sieg zu verzeichen, den Trebur mit 75:43 Punkten einheimste. Aktuell liegt die Mannschaft damit auf einem guten 3. Platz.

Nicht so erfolgreich waren dieses Mal die U16 und die U18, beide Mannschaften mussten sich am Wochenende leider den Gegnern geschlagen geben. Die U16 verlor unglücklich mit 2 Punkten gegen den TV Dieburg (Endstand 55:53) und die U18 konnte mit der Mannschaft aus Wiesbaden nicht Stand halten, so dass man das Spiel mit 84:60 an Wiesbaden abgeben musste. Wir drücken die Daumen für die kommenden Spiele.

Zur Basketball-Abteilung



Termine
Alle Termine anzeigen
TV-Geschäftsstelle
Weitere Nachrichten
Zum Archiv
Sponsoren & Partner